Auf der Straße spielt die Musik.

ACH NEE. Manchmal kommen Wissenschaftler mit Studien um die Ecke, bei denen wir noch lauter „ach nee“ sagen als sonst. John Lee zum Beispiel hat herausgefunden: Autofahrer, die am MP3-Player herumfummeln, achten währenddessen nicht so genau auf den Straßenverkehr. Das ist vielleicht ein bisschen zugespitzt zusammengefasst, aber auch wenn man genauer hinschaut, sieht es nicht viel besser aus. Dann erfährt man, dass längere Playlists für größere Ablenkung sorgen als kurze. Offenbar können da auch besondere Zubehörteile nicht weiterhelfen, die eigentlich den Autofahrern die Konzentration aufs Wesentliche erleichtern sollen.Watch movie online John Wick: Chapter 2 (2017)

Quellen:
Pressemitteilung „MP3 song-searching can increase risk for drivers“ via EurekAlert.
Lee, JE et al. (2012). Scrolling and Driving: How an MP3 Player and Its Aftermarket Controller Affect Driving Performance and Visual Behavior. Published online before print January 10, 2012, doi: 10.1177/0018720811429562. Wer möchte, kann die Studie kostenlos nachlesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.